[ˈhe:dʁa juˈxanɐ]

Supervision und Coaching ist praxis­orientierte Beratung im beruflichen Kontext. Sie ermöglicht einen Blick von Außen auf Beziehungs- und Kommu­nikations­strukturen des Arbeitsumfeldes. Mit dem gemeinsamen Reflektieren über Tätigkeiten, Aufgaben und Konflikte wird ein Bewusstsein und Verständnis geschaffen für die momentane Situation. Darauf aufbauend begeben wir uns auf die Suche nach Lösungen.

Diversity Management und Inklusion. Sensibilisierung für Diversität im Arbeitsumfeld. Systemische Begleitung und Reflexion von Herangehensweisen und Veränderungsprozessen im Umgang mit Diversität. 

Coaching für Frauen im Management und in Führung. Anforderungen an Berufsrolle. Eigene Erfahrungen im beruflichen Kontext besser verstehen. Entscheidungen treffen und umsetzen.

Einzelsupervision und Coaching. Empowerment und Stärkung von Handlungsmöglichkeiten. Arbeit an der beruflichen Identität.

Begleitung bei Karriereplanung und Standortbestimmung. Bewusstsein entwickeln für die eigenen Fertigkeiten und beruflichen Optionen. Formulieren von Visionen und Zielen.

    Ich biete einen geschützten Raum zur Reflexion, für Visionen und Suche nach Lösungswegen.

    Dabei arbeiten wir 

    • systemisch.
    • ressourcen- und lösungsorientiert.
    • transkulturell und diversitätssensibel.

    Mein Angebot richtet sich an Einzelpersonen, Teams, Unternehmen und Vereine.

    Ich arbeite auf Deutsch, Englisch, Arabisch oder in einfacher Sprache.

    Wie finden wir zueinander?

    Die Beratung kann in meinen Räumlichkeiten, vor Ort oder digital stattfinden. Vor dem Auftrag vereinbaren wir ein Erstgespräch zur Klärung der Ziele und Erwartungen und besprechen die Rahmenbedingungen. Das Erstgespräch ist kostenfrei.

    • Seit 08/2021 Programmleitung "Die Sozionauten" im Social Innovation Lab (Grünhof e.V.). Innovationsberatung und Begleitung sozialer Projekte aus der Sozioalwirtschaft in Kooperation mit der LIGA der Wohlfahrtspflege
    • Seit 10/2020 Masterstudium der systemischen Supervision und Coaching an der evangelischen  Hochschule Freiburg (DGSv zertifiziert)
    • Seit 2015 Co-Founderin der Upper Rhine Cruises GmbH
    • Weiterbildung in Organisationsentwicklung und Changemangement
    • Weiterbildung in Prozess- und Organisationsmanagement
    • Studium der Kulturwissenschaften Bachelor und Master of Arts, Freiburg und Marburg
    • Engagements in Theaterproduktionen in Berlin und Emmendingen

    Gründung, Leitung von großen Teams, agiles Arbeiten, Kulturarbeit und Organisationsmanagement sind meine Feldkompetenzen aus meinem bisherigen beruflichen Werdegang.

    Ehrenamt

    • systemische Supervisorin und Coach bei SWANS Initiative: eine Organisation, die Studentinnen und junge Akademikerinnen mit Zuwanderungsgeschichte und Women of Color beim Berufseinstieg unterstützt.

    Mitgliedschaften